Kaskoversicherungen

Kaskoversicherungen können freiwillig abgeschlossen werden

Die Kaskoversicherungen decken die Schadensfälle am Wohnmobil des Eigentümers ab. Dadurch bietet sie einen zusätzlichen Schutzmechanismus zur Wohnmobil-Haftpflicht. Die Kaskoversicherungen sind nicht zwingend benötigte Versicherungen und haften bei:

  • Verlust des PKW
  • Beschädigung

Bei den Kaskoversicherungen unterscheidet man zwischen Vollkasko- und die Teilkaskoversicherung.

Die Vollkasko-Versicherung

In der Regel ist in der Vollkaskoversicherung die Teilkasko enthalten. Somit erweitert sich durch die Vollkaskoversicherung der durch die Teilkasko-Versicherung abgedeckte Unfallschaden um folgende Fälle:

  • Vandalismus
  • eigene Fahrzeugschäden bei selbst verschuldeten Unfällen

KaskoversicherungenAußerdem kann sich ein solcher vorhandene Sf-Rabatt auch auf die Teilkaskoversicherung auswirken. Schadensfälle aus dem Gebiet der Teilkasko-Versicherung führen dann gleichermaßen nicht zur Rückstufung des Sf-Rabattes. Zur Rechnung der Höhe der Prämie werden der Schadenfreiheitsrabatt, die Höhe der finanziellen Selbstbeteiligung, der Typ des Wohnmobils herangezogen. Fahrzeugversicherungen können freiwillig abgeschlossen werden, lohnen sich aber mit Sicherheit, wenn das eigene Wohnmobil ausgesprochen teuer ist! In keinster Weise enthalten in der Vollkaskoversicherung sind die folgenden Unfallschäden am Wohnmobil:

  • vorsätzliche Beschädigung
  • Erdbeben, Krieg, Eingriff der Staatsgewalt oder Menschenmassen
  • Reifenschäden
  • Kernenerie

Die Teilkaskoversicherung

Eine Teilkasko sichert grundsätzlich folgende Unfallschäden am eigenen Wohnmobil ab:

  • Hagel, Blitzschlag, Sturm, Überschwemmung und andere Naturgewalten
  • Wildschaden durch Haarwild nach dem BJagdG
  • Diebstahl und Raub
  • verschmorte Kabel
  • Brand und Explosion
  • Marderbiss

In Folge dessen gibt es mehrere Modifizierungen bei Versicherungsgesellschaften. Bei den Kaskoversicherungen richtet sich die Prämie in aller Regel nach der Typ und Bauart des Wohnmobils. Ansonsten können die nachfolgenden Fakten eine Rolle spielen:

  • das Alter des Eigentümers
  • das Alter des Fahrzeugs
  • eine Selbstbeteiligung

Kommentare sind geschlossen.